test
Eine hochwertige Produktpalette ist das Ergebnis von Technik und Erfahrung.

H03VVH2-F PVC-isolierte Schlauchleitung (flach) nach DIN VDE 0285-525-2-11 EN 50525-2-11

H03VVH2-F

Verwendung

Bei geringen mechanischen Beanspruchungen in Haushalten, Küchen, und Büroräumen für leichte Handgeräte (Radiogeräte, Tischleuchten, Stehleuchten, Büromaschinen usw.). Die höchste zulässige Betriebstemperatur am Leiter von 60° muss bei der empfohlenen Verwendung der Leitung beachtet werden. Wenn die Leitung innerhalb einer Einrichtung betrieben wird, oder wenn Hautkontakt ausgeschlossen werden kann, ist diese für eine höchste zulässige Betriebstemperatur am Leiter von 70° C geeignet.

Aufbau

Leiter Cu blank, feindrähtig nach DIN VDE 0295 Klasse 5 EN 60228
Isolation PVC-Mischung TI2 nach DIN VDE 0207-363-3 EN 50363-3
Mantel PVC-Mischung TM2 nach DIN VDE 0207-363-4-1 EN 50363-4-1
Kennzeichnung Mantelprägung KORDES KABEL H03VVH2-F <VDE><HAR>

Technische Daten

Nennspannung Uo/U 300V/300V nach DIN VDE 0285-525-2-11 EN 50525-2-11
Prüfspannung 2,0 kV nach DIN VDE 0481-395 EN 50395
Brennverhalten flammwidrig und selbstverlöschend nach DIN EN 60332-1-2
zulässige Temp. max. 70°C am Leiter bei Dauerlast
max. 150°C am Leiter bei Kurzschluss (max. 5 Sekunden)
max. 50°C an der Oberfläche
min. 5°C bei Verlegung und Handhabung
max. 40°C Umgebungstemperatur bei Lagerung
nach DIN VDE 0298-4

Varianten

Bauart Kurzzeichen Aderzahl Querschnitt (mm²) CU-Zahl (kg/km) Außen-Ø (ca. mm) Gewicht (ca. kg/km)
H03VVH2-F 2 0,5 9,6 3,1 x 5,0 26
H03VVH2-F 2 0,75 14,4 3,4 x 5,5 33